Neue Information zum Standort des Beachcenter Bern!

Die Goumoënsmatte im Weissenbühlquartier soll künftig primär als Schul- und Sportstandort genutzt werden. Der Gemeinderat hat einen Grundsatzentscheid für eine entsprechende Nutzungskombination mit einer neu zu bauenden Schule und der bestehenden Beachsportanlage gefällt. Der öffentliche Freiraum und der Skaterpark sollen erhalten bleiben. Eine zusätzliche Wohnnutzung soll als Option weiter geprüft werden. Die entsprechende Pressemitteilung der Stadt Bern findest du hier.

Beachvolley Bern begrüsst die geplante neue Nutzung der Goumoënsmatte mit einem klar abgegrenzten Nebeneinander von Schul- und Sportnutzung. Wir sehen in dieser Nutzungsoption eine Chance für die langfristige Sicherung des Beachcenter Bern am heutigen Standort. Die Kombination von Breiten- und Spitzensport in Bern erscheint uns für alle Beteiligten ideal und Synergien sind je nach konkreter Ausgestaltung des Projekts durchaus denkbar.

In die weiteren Planungsarbeiten wird Beachvolley Bern einbezogen sein und die berechtigten Interessen von Beachvolley Bern und seiner Mitglieder einbringen.

Einen Zeitungsartikel zum Thema findest du hier.