Infos zur Öffnung des Beachcenters

Zuletzt aktualisiert: 07. Mai 2020, 17:00

Liebe Beacher & Beacherinnen,

In einer ausserordentlichen Sitzung gestern hat der Vorstand beschlossen, dass das Beachcenter unter gewissen Bedingungen ab nächstem Montag, 11. Mai, wieder geöffnet wird. Ihr habt also nun endlich wieder die Möglichkeit, euch die Füsse sandig zu machen!

In Anlehnung an die Schutzkonzepte von Bund und SwissVolley hat der Vorstand für das Beachcenter ein Konzept entwickelt, welches von allen strikt eingehalten werden muss. Das Schutzkonzept des Beachcenters wird am Wochenende hier auf der Homepage aufgeschaltet.

Wir möchten euch eine Übersicht über die wichtigsten Punkte liefern, wie sich das Beachcenter ab dem 11. Mai präsentieren wird. Bitte bedenkt, dass sich gewisse Aspekte nach der Neu-Evaluation der COVID-Situation vom Bund, die Ende Mai stattfinden wird, wieder ändern können:

 

Anlässe & Turniere

Bis auf weiteres werden keine Anlässe, Turniere, Clubfreitage oder -Sonntage stattfinden.

 

Kurse & Trainings

Jugendtrainings und Kurse finden bis auf Weiteres nicht statt. Es ist den Mitgliedern aber erlaubt, einen Trainer für einen Trainings-Slot zu organisieren, solange dabei die maximale Gruppengrösse eingehalten wird. Das Feld dazu muss aber von der Gruppe selber reserviert werden. Es stehen aktuell keine fix reservierten Felder für Kurse zur Verfügung.

 

Spielen im Beachcenter

Laut unserem Schutzkonzept ist jede Gruppe (Reservationen wie auch die Fixplätzler) verpflichtet, als Trainingsgruppe aufzutreten. Für alle Trainingsgruppen gilt folgendes:

  • Die maximale Gruppengrösse beträgt 5 Teilnehmer (inklusive Trainer, falls vorhanden)
  • Der 2m-Abstand ist grundsätzlich in allen Trainingsformen zu berücksichtigen – es sollte vorläufig also auf das Blockspiel verzichtet werden
  • Jede Gruppe hat eine verantwortliche Person zu bestimmen, welche vor Ort auf Anfrage über das Training der Gruppe und das Schutzkonzept Auskunft geben kann (siehe nächsten Punkt)
  • Jede Trainingsgruppe muss eine trainingsgruppen-spezifische Ergänzung zum Schutzkonzept des Beachcenter Bern vorweisen können und ist für deren Einhaltung vor Ort verantwortlich

Wir empfehlen allen Gruppen, direkt auf das Schutzkonzept des Beachcenters hinzuweisen. Ein Beispiel-Konzept für eine Trainingsgruppe findet ihr ebenfalls am Wochenende hier auf der Homepage. Am besten druckt ihr das aus, passt es an eure Gruppe an und bewahrt es in euren Sporttaschen auf, damit ihr es jederzeit im Falle einer Kontrolle vorweisen könntet. So seid ihr auf der sicheren Seite.

Bitte beachtet zudem, dass für die Teams des Nationalen Leistungszentrums (NLZ) spezielle Regeln gelten.

 

Reservationen

Es herrscht im Beachcenter ab sofort eine Reservationspflicht, es gibt aktuell also keine „Frei für Mitglieder“ Felder. Ausgenommen davon sind die Fixplätze. Bitte beachtet bei der Reservation zudem folgendes:

  • Bei jeder Reservation muss in den Bemerkungen die Trainingsgruppe deklariert werden (Vor- und Nachnamen von allen Teilnehmern)
  • Die Person, welche reserviert hat, ist automatisch die verantwortliche Ansprechsperson (für den Fall, dass wir eine Nachverfolgung der Kontakte machen müssten)
  • Die Ansprechsperson ist verantwortlich, dass sie auf Anfrage vor Ort ein Schutzkonzept für die Trainingsgruppe vorweisen kann
  • Verfügbare Felder werden wir in unserem Reservations-Tool jeweils wochenweise freischalten
  • Wichtig: Reservationen können nicht storniert werden!

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist es uns leider nicht möglich, freie Felder zur Verfügung zu stellen. Wir haben den Rabatt für Mitglieder angepasst: Mitglieder erhalten neu anstatt der bisherigen 20% einen Rabatt von 60% auf ihre Reservation

 

Generelles zum Verhalten auf dem Areal

Grundsätzlich sind auf dem gesamten Beachcenter-Areal die Bestimmungen des Bundes im Bezug auf Social Distancing jederzeit einzuhalten. Bezüglich dem Spiel auf den Feldern gilt folgendes:

  • Felder dürfen erst betreten werden, wenn die vorherige Gruppe das Feld komplett verlassen hat. 
  • Jede Trainingsgruppe darf erst unmittelbar vor Beginn ihres Slots auf dem Areal eintreffen
  • Einspielen gehört zum Teil des Slots jeder Trainingsgruppe – es ist nicht erlaubt, neben den Feldern einzuspielen
  • Nach dem Training ist das Feld und die Anlage zügig zu verlassen.
  • Die Garderoben bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Es dürfen lediglich die Toiletten benützt werden. Der Zugang zu den Kästchen ist ebenfalls gewährleistet.
  • Im Eingangsbereich der Beachhalle sowie bei den Zugängen zu den Aussenfeldern werden zudem Desinfektionsmittel-Spender montiert. Bitte bedient euch dort vor und nach dem Training.
  • Es werden aktuell keine Mülleimer zur Verfügung gestellt – bitte nehmt euren Abfall mit und entsorgt ihn zu Hause


Wir bitten alle Mitglieder, sich an unsere Regeln zu halten und ein Schutzkonzept griffbereit zu haben. Ihr müsst damit rechnen, dass vor Ort stichprobenartig Kontrollen durchgeführt werden.

Wir werden in den nächsten Tagen die Rechnungen für die Mitgliederbeiträge verschicken. Uns ist bewusst, dass die aktuelle Situation rund um das Beachcenter für alle neu und ungewohnt ist. Wir tun aber unser Bestes, um die Verordnungen des Bundesrates und die erlassenen Regeln vorbildlich und solidarisch einzuhalten und umzusetzen. Gerade in dieser schwierigen Zeiten sind wir auf die Treue und Solidarität unserer Mitglieder angewiesen #BleibimVerein

Bitte bedenkt auch, dass die Situation nach wie vor sehr dynamisch ist. Die aktuell geltenden Regeln und Konzepte können sich entsprechend rasch wieder ändern. Wir werden euch bei Änderungen schnellstmöglich informieren und diese Information auch auf der Homepage veröffentlichen und auf dem neusten Stand halten.

Schliesslich noch ein wichtiger Aufruf: bitte spielt nur, wenn ihr euch gesund fühlt und keinerlei Symptome aufweist! Wenn jemand Symptome bekommen sollte und innerhalb der letzten 48 Stunden im Beachcenter gespielt hat, kontaktiert bitte unbedingt die Geschäftsstelle des Beachcenters.

Bei Fragen, Unklarheiten oder Feedback dürft ihr euch jederzeit beim Vorstand oder unserer Geschäftsstelle melden.

Wir bedanken uns jetzt bereits für euer Verständnis und hoffen, dass ihr ab nächster Woche wieder in (zahlreichen) „Grüpplis“ bei uns im Sand trainieren werdet!

Sandige Grüsse,
Euer Vorstands-Team